Warum sollte man sich als Singeldame vor Buchung einer Tanzreise, sich erst überlegen mit welchem Tanzpartner man die angebotenen Tanzkurse im Tanzurlaub besucht?

Ersteinmal vorab, welche Dame die gerne tanzt kennt das nicht: Man möchte gerne eine Tanzreise buchen und dann kommt sofort die Frage auf: Tja mit wem tanze ich? Stellt der Verantalter mir einen Tanzpartner? Was muss ich beachten, wenn der Veranstalter mir einen Tanzpartner organisert? Was ist wenn ich einen Tanzpartner selbst organisiere? Was passiert wenn mein zugesagter Tanzpartner kurzfristig von der Tanzreise abspringt. Was passiert wenn der ausgesuchte Tanzpartner aufeinmal aufdringtlich wird und mehr will als nur "das Tanzen mit mir".  Ach ja, und dann wäre ja noch der Einzelzimmerzuschlag der jeden Alleinreisenden straft der ein Doppelzimmer in Alleinbenutzung bucht.

Fragen über Fragen, die auftauchen wenn "Frau" alleine eine Tanzreise antreten möchte.

Dazu nun folgende Tipps um als Solodame eine kostengünstige und erfolgreiche Tanzreise anzutreten:

Tipp 1:
Wenn du als Frau vorhast alleine eine Tanzgruppenreise anzutreten, informiere dich vorerst in deinem Bekanntenkreis nach in Frage kommenden "Tänzern" welche dein Interesse gerne teilen würden um mit Dir gemeinsam eine Reise anzutreten, das ist die beste Lösung zur Tanzpartnersuche. 

zu Tipp 1 - Hinweis: Wenn du es als Frau geschafft hast einen Tanzpartner für deine ausgesuchte Tanzreise zu ordern, heisst dies ja nicht dass dieser unbedingt ein Doppelzimmer mit Dir teilen muss, damit Du hier nicht zuviel zahlen musst bei Einzelzimmerbelegung, belohnen wir Dich dafür dass Du dir deinen eigenen Tanzpartner gesucht hast und wir geben Dir die Reise ein wenig vergünstigt ab. Gib uns hierzu den Namen deines Tanzpartners, wir werden dies auf deiner Rechnung vermerken und Dir einen Rabatt einräumen.


Tipp 2:
Schreibe den Veranstalter an, bezeuge dein Interesse und lass dich auf eine Warteliste setzten für alleinreisende Damen, damit der Veranstalter Dir einen Tanzpartner zuordnen kann, sobald sich ein Singelherr (Tänzer) für die ausgeschriebene Reise (ohne Tanzpartnerin) angemeldet hat.


Tipp 3:
Inseriere in Facebook in dementsprechenden Gruppen, das kann auch eine Gruppe des Veranstalters sein, dass du einen Tanzpartner für die ausgesuchte Tanzreise suchst, gehe ausserdem in unser Forum: "Suche Tanzpartner" für .... Datum: Tanzreise X


Tipp 4:
Hattest du mit allen 3 vorangegangenen Tipps keinen Erfolg, dann bitte den Veranstalter einen Tanzpartner für dich zu suchen, dies kostet dich einen Aufpreis und du musst damit rechnen, da du den Tanzpartner erst vor Ort kennenlernst dass eventuell nicht immer die Chemie beim Tanzen passt oder dass er zu klein, zu gross ist. Durch das öftere Durchwechseln mit anderen Tanzpartnern gibt es hier jedoch die Möglichkeit auch dem zugewiesenen Tanzpartner ab und an den Tänzer zu wechseln.

Tipp 5:
Mein Tanzpartner hat kurzfristig die Reise storniert, was kann ich tun.
Es ist sehr ärgerlich wenn der versprochene Tanzpartner aus irgendwelchen Gründen wie z.B.: Krankheit oder beruflichen Aspekten die Reise nicht antreten kann, hier stellt sich für die Solo-Dame die Frage: "soll ich die Reise buchen oder auch stornieren?". Hier tritt auf alle Fälle die Variante von Tipp 4 ein, es gibt bei kurzfristigen Stornierungen noch die Möglichkeiten einen Tanzpartner zu ordern, diese sind natürlich mit Kosten verbunden - welche man von vorab mit dem zugesagten Tanzpartner aushandeln sollte. Mit anderen Worten, es wäre hilfreich im Vorfeld auf Nummer Sicher zu gehen und seinen Tanzpartner schon zu Anfang fragen: "was zahlst Du mir, wenn Du die Reise nicht antreten kannst und ich keinen Tanzpartner habe?". Durch eine kleine finanzielle Absicherung des Tanzpartners an seine Tanzpartnerin wäre hier nun gewährleistet, dass der Veranstalter aktiv werden kann und einen neuen Tanzpartner für die Dame vor Ort ordern kann und diesen dann auch zahlen kann.

Tipp 6:
Mein Tanzpartner wird zudringlich und möchte mehr von mir als "Nur mit mir zu tanzen":
Das hat man als Frau schon oft genug erlebt, man selbst möchte "Nur tanzen" jedoch der Tanzpartner möchte gerne näher an die Frau heran, indem er bei Tänzen wie z.B.: Bachata, Kizomba mit der Dame auf einmal immer mehr auf Tuchfühlung geht. Hier gilt als erstes: sprich deinen Tanzpartner in der Situation direkt darauf an und weise ihn daraufhin dass er dies zu unterlassen hat und er sich in seinem Tanzbereich bewegen soll und nicht darüber hinaus. Leichter gesagt als getan,  viele der männlichen Tänzer wollen gewisse Dinge einfach auch garnicht verstehen, falls dies zutrifft nach 2 bis 3 direkten persönlichen Ermahnungen hört bitte auf zu tanzen und nehmt mit eurem Veranstalter Kontakt auf. Euer Veranstalter ist bemüht dass sich alle Teilnehmer wohlfühlen, jedoch er bekommt auch nicht immer alles mit, hier seid hier gefordert über euren Unmut zu sprechen, damit man hier dementsprechend reagieren kann.